Kategorie: Science-Fiction

Zukunft – Hans Dominik

Wer es unternimmt, die technische Entwicklung auf Jahrzehnte vorauszusagen, muß die Zeichen seiner eigenen Zeit zu deuten wissen. Mit hellseherischer Begabung muß er die großen praktischen Entwicklungsmöglichkeiten voraussehen, welche die fortschreitende Vertiefung der Naturerkenntnis in sich birgt. Den zarten Keimen, die unter pfleglicher Forschung in unsern physikalischen und chemischen Laboratorien ersprießen, muß er es früher […]

Wir – Jewgenij Samjatin

Übersicht: Eine Zeitungsnotiz. Die weiseste aller Linien. Ein Poem. Ich schreibe hier genau ab, was ich in der heutigen Staatszeitung lese: »In hundertzwanzig Tagen ist unser erstes Raketenflugzeug Integral vollendet. Es naht die große historische Stunde, da sich der Integral in den Weltraum aufschwingen wird. Vor einem Jahrtausend haben eure heroischen Vorfahren diesen Planeten dem […]

Willhelm Storitz‘ Geheimnis – Jules Verne

»…Also komme, so bald Du nur kannst, mein lieber Heinrich! Ich erwarte Dich mit größter Ungeduld! Die hiesige Gegend ist herrlich und gerade diese Region des südlichen Ungarns ist wie geschaf en, das Interesse eines Ingenieurs zu fesseln. Nur von diesem Gesichtspunkte aus betrachtet, wirst Du die Reise hierher nicht zu bereuen haben. Mit den […]

Walter-Werndt-Trilogie – Reinhold Eichacker

Sofort!« nickte Regierungsrat Glasschneider über die Schulter zurück. Er schlug die Doppeltüren des Zimmers so hastig ins Schloß, daß die lederne Aktenmappe ihm rauschend entglitt und aufspringend vor seine Füße fiel. Ein ganzer Stoß von Papieren schoß über den Teppich des Vorraums und flatterte unter die seitlichen Stühle. Sogleich sprangen mehrere Herren hinzu und bemühten […]

Von der Erde zum Mond – Jules Verne

Während des Bundeskriegs der Vereinigten Staaten bildete sich zu Baltimore in Maryland ein neuer Club von großer Bedeutung. Es ist bekannt, wie energisch sich bei diesem Volk von Rhedern, Kaufleuten und Mechanikern der militärische Instinct entwickelte. Einfache Kaufleute brauchten nur in ihrem Comptoir auf- und abzuschreiten, um unversehens Hauptleute, Obristen, Generäle zu werden, ohne die […]

Sternentau; Die Pflanze vom Neptunsmond – Kurd Laßwitz

Auf dem breiten Gartenwege vor der Villa Kern hielt das Automobil zur Abfahrt bereit. Der Fahrer stand daneben, seinen Auftrag erwartend. Hermann Kern streckte seine zierliche Figur nach Möglichkeit in die Höhe. Er blickte suchend hinüber, wo ein Fußweg im Gebüsche verschwand. »Wo bleiben denn die Mädel?« sagte er ungeduldig vor sich hin. Und dann […]

Stern der Ungeborenen – Franz Werfel

Dies hier ist ein erstes Kapitel, welches verhindern soll, daß vorliegendes Werkchen mit einem Zweiten Kapitel beginne. Dem Entschlusse, auf das Anfangsblatt eines Romans setzen zu lassen: »Zweites Kapitel« stand nichts andres im Wege als der Ordnungssinn des Verlegers, die bekannte Entdeckerlust des lesenden Publikums an faustdicken Druckfehlern und endlich die Originalitätssucht des Verfassers, der […]

Somnium – Traum vom Mond – Johannes Kepler

Als im Jahre 1608 die Zwistigkeiten zwischen den Brüdern Kaiser Rudolph und Erzherzog Matthias ihren Höhepunkt erreicht hatten und deren Handlungen vielfach auf Beispiele aus der böhmischen Geschichte zurückgeführt wurden, richtete ich, durch die allgemeine Neugier bewogen, meinen Sinn der böhmischen Legende zu, und als ich dabei zufällig auf die Geschichte der durch ihre magische […]

Robur der Sieger – Jules Verne

Worin die gelehrte Welt sich ebenso wenig Rath weiß, wie die ungelehrte. Paff!… Paff! Zwei Pistolenschüsse knallten zu gleicher Zeit. Eine Kuh, welche eben in der Entfernung von fünfzig Schritten vorüber trabte, bekam eine Kugel ins Rückgrat… und sie ging die Sache doch gar nichts an. Von den beiden Gegnern war keiner getroffen worden. Wer […]

Reise zu den Neidgenossen – François Höpflinger

Sehr geehrter Genosse Professor Sie haben sich nach Unterlagen über die sogenannte Stadt der Archivare erkundigt. Bekanntlich folgte nach dem Zusammenbruch der technischen Zivilisation eine geschichtslose Zeit von Chaos und Unordnung. Das Gebiet nördlich der Alpen zerfiel in viele kleine Staaten und Gemeinschaften. In Italien waren Kirche und Partei des Südens lange Zeit damit beschäftigt, […]

Reise um den Mond – Jules Verne

Im Laufe des Jahres 186.. wurde die ganze Welt durch ein wissenschaftliches Unternehmen, das in den Annalen der Wissenschaft ohne Gleichen war, in außerordentliche Bewegung versetzt. Die Mitglieder des Gun-Clubs, eines Vereins von Artilleristen, welcher nach dem amerikanischen Krieg sich zu Baltimore bildete, hatten die Idee, sich durch Zusendung einer Kugel mit dem Mond in […]

Reise durch die Sonnenwelt II – Jules Verne

Der sechsunddreißigste Bewohner der Gallia war endlich auf Warm-Land angekommen. Bisher blieben die einzigen, kaum verständlichen Worte aus seinem Munde jener Ausruf: »Das ist mein Komet, der meine! Das ist mein Komet!« Was bedeutete dieser Satz? Wollte er damit sagen, daß jene bisher unerklärte Thatsache, die Hinausschleuderung eines kolossalen Stückes der Erde in den Weltraum, […]

Reise durch die Sonnenwelt I – Jules Verne

»Nein, Kapitän, es convenirt mir nicht, Ihnen den Platz zu räumen! – Bedaure, Herr Graf, Ihre Prätensionen werden aber die meinigen nicht verringern. – Gewiß nicht? – Gewiß nicht. – Ich mache Sie indessen darauf aufmerksam, daß der Zeit nach mir der Vorrang gebührt. – Und ich antworte Ihnen hierauf, daß die Anciennetät allein keinerlei […]

Luftpirat Der Beherrscher des Luftmeers-Verschiedene

Hoch oben in den Lüften über den reichgesegneten Landschaften des südlichen Frankreichs schwebte eine gewaltige dunkle Kugel. Ein Luftballon war es, der, in der Nacht aufgefahren, eine lange Dauerfahrt antreten wollte. Der Ballon besaß eine gewaltige Größe, er trug einen Korb, groß und geräumig und offenbar für einen längeren Aufenthalt hergerichtet. Die zwei Männer, welche […]

Lesabéndio – Paul Scheerbart

Biba. Sehr alter Pallasianer, der sich besonders für die Sonne interessiert und philosophische Bücher schreibt. Bombimba. Ganz, jugendlicher Pallasianer, dessen Entstehung geschildert wird. Dex. Ein Führer auf dem Stern Pallas. Die Heraufbeförderung und Bearbeitung des Kaddimohnstahls ist seine Hauptbeschäftigung. Labu. Ein künstlerischer Führer, der sich fast nur für die Formen mit gekrümmten Linien interessiert. Lesabéndio. […]

PDF • Kostenlose eBooks © 2020